Wolfgang Cordes

 

Geboren 1949 in Bremerhaven

Schon zu Schulzeitenfaszinierte mich die Malerei. Ich war der Schrecken der Kunstlehrer da ich die Aquarelle immer Pastös malte.

Später begann ich mit der Ölmalerei, in Form von Malen nach Zahlen, was mich aber nicht begeisterte, da die eigene Kreativität auf der Strecke blieb.

Dann kamen Bundeswehr Heirat und Kinder. Papa sein kostet viel Zeit und Geduld also keine Malerei.

Erst als die Kinder größer waren begann ich wieder mit der Malerei, belegte viele Kurse bei Volkshochschulen in Perspektive, Porträt, Aquarell und Öl-Malerei.